Es gibt noch einen dritten und damit letzten Geburtstagswunsch:

Bei facebook gibt es die Möglichkeit, eine Bewertung abzugeben. Falls du schon mal bei mir zu einem Coaching, Kreativabend oder zur Therapie warst und es dir geholfen hat, dann würde ich mich freuen, wenn du eine Bewertung abgibst und anderen erzählst, was du mit VORWÄRTSLEBEN erlebt hast. Danke!

Ich möchte mich an dieser Stelle für einen schönen, kreativen Workshop-Abend zum Thema „Veränderung“ am Dienstag bedanken – krankheitsbedingt war es eine kleinere Runde als ursprünglich geplant, aber das tat der Sache keinen Abbruch. 🙂

P1170072Der nächste Schnupper-Workshop in kreativer Achtsamkeit ist schon in Planung. Frage in die Runde: Gibt es Zeiten, die euch besonders gut/so gar nicht passen? Noch steht das genaue Datum nicht fest, sprich: Ich könnte eure Wünsche berücksichtigen, falls ihr welche habt.

WS-9-16_webAm Dienstag, 27. September, lade ich zwischen 19-21 Uhrzu einem entspannt-kreativen Abend in meine Praxis in Reinfeld ein. In kleiner Runde werden wir bei einer Tasse Tee darüber nachdenken, was wir uns für unser Leben wünschen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Eine Anmeldung per Telefon, E-Mail (kontakt@vorwaertsleben.de) oder Kommentar unter diesem Post ist jedoch erforderlich.

BITTE VORMERKEN:
Demnächst biete ich einen kostenlosen Schnupper-Workshop in kreativer Achtsamkeit an.
Das Ganze wird in meiner Praxis stattfinden, Platz ist somit begrenzt und die Teilnehmerzahl auch. 🙂 Details folgen.
Wer aber schon jetzt weiß, dass er Lust hätte, dabei zu sein: Bitte kurze Info an mich. Dann kann ich das ggf. auch in die Terminplanung mit einfließen lassen.

Wenn ich mich mit drei Worten beschreiben sollte, wären es folgende: kreativ, analytisch, glaubend. Diese drei Worte beschreiben aber nicht nur mich, sondern auch meine Arbeit bei VORWÄRTSLEBEN. So nutze ich anschauliche Geschichten, entwickle Bilder, werde zum Forscher, feuere an u. v. m. Dieser Mix hat sich im letzten Jahr bewährt und so übernehme ich ihn natürlich auch ins zweite Praxisjahr.

Dieses Jahr werde ich den Fokus jedoch noch mehr auf das Kreative legen. Was das konkret bedeutet? Zuerst einmal zeigt sich Kreativität nicht nur im Umgang mit Papier und Farbe, sondern auch und vor allem im Alltag. Kreativität ist etwas zutiefst Menschliches: Es ist die Fähigkeit, mit neuen Gegebenheiten auf gute Art und Weise umzugehen. Dazu braucht es einen gewissen Grad an Offenheit und eine Prise Neugier. Kreativität zeigt sich für mich in der Suche nach (neuen) Möglichkeiten.

P1150628Seit diesem Monat biete ich deshalb kreatives Coaching an. An manchen Punkten spreche ich auch von kreativer Achtsamkeit. Dieses Angebot kann im Rahmen eines Coaching- oder Therapieprozesses genutzt werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, ein kreatives Coaching losgelöst von einem solchen Prozess zu buchen. Dafür reserviere ich jeweils eine Doppelstunde, denn Achtsamkeit und Zeitdruck, das würde sich widersprechen!

Im kreativen Coaching kommen Papier, Farbe & Co. zum Einsatz. Künstlerische Vorkenntnisse sind aber ausdrücklich nicht erforderlich! Du kannst alleine kommen und an deinem Thema arbeiten oder aber noch ein paar Freunde mitbringen, so dass wir in einer kleinen Gruppe gemeinsam ein für alle relevantes Thema durchdenken können. Kreatives Coaching ist intuitiv und macht Spaß!

Wenn du Interesse an weiteren Infos hast odereinen Termin vereinbaren möchtest, dann melde dich gerne bei mir: kontakt@vorwaertsleben.de

P1150915Meine Praxis besteht aus einem einzigen Raum. Da kann man natürlich keine Großveranstaltungen abhalten, aber für 4-5 Personen reicht es. Und genau das möchte ich im zweiten Praxis-Jahr nutzen. Mein Plan: In unregelmäßigen Abständen in kleiner Runde zu einem im Vorfeld festgelegten Thema ins Gespräch kommen, es für sich persönlich durchdenken und anschließend kreativ umsetzen.

Die Termine gebe ich rechtzeitig bekannt. Du denkst, dass das was für dich sein könnte? Dann schick mir doch bitte eine kurze Nachricht, entweder per E-Mail (kontakt@vorwaertsleben.de), als Kommentar auf facebook oder der Homepage, per Rauchzeichen oder was auch immer dir einfallen mag. Dann notiere ich mir schon mal deinen Namen und du bekommst als Erste(r) alle Infos. Versprochen!

PS: Das auf dem Bild sind ein paar Energiefresser-Monster. Vielleicht kommt dir ja der ein oder andere von ihnen bekannt vor? Da wären beispielsweise Gerda, das Grübelmonster, Kiki, das Kritikmonster, Zecki, das Zuvielmonster …

An dieser Stelle möchte ich kurz auf meine VHS-Angebote im Herbst hinweisen. Neben zwei Veranstaltungen rund ums Thema Burnout biete ich auch drei Abende zum Thema kreative Achtsamkeit an. Für mich eine super Möglichkeit, Dinge auf kreative Art und Weise zu reflektieren. Lust, es auch mal auszuprobieren? Künstlerische Vorkenntnisse etc. sind NICHT vonnöten! Neugierig geworden? Hier gibt es weitere Infos … und den Link zur Anmeldung noch gratis dazu: http://vorwaertsleben.de/seminare/termine/