Online-Coaching ist aktuell eines meiner Lieblingsangebote. Es bietet Menschen die Möglichkeit, sich einen Monat lang intensiv mit einem Thema ihrer Wahl zu beschäftigen. Das Ganze läuft über E-Mail und ist somit ortsunabhängig und auch zeitlich flexibel. Gemeinsam formulieren wir ein Ziel für den einmonatigen Prozess und dann geht es auch schon los: Es gibt vier Mails von mir mit Input, Fragen zum Weiterdenken und kleinen Experimenten – alles „maßgeschneidert“, keine Massenware. Heißt: Wenn drei Menschen ein Online-Coaching zum Thema Selbstwert, berufliche (Neu-)Orientierung oder dergleichen buchen, bekommt jeder eine andere Mail. Also kein copy & paste-Prinzip, gemäß dem Motto „one size fits all“! Nach etwa einer Woche bekomme ich dann eine einseitige Rückmeldung vom Kunden: Was waren wichtige Aha-Momente, wo sind neue Fragen aufgetaucht, wo wurden erste Schritte gegangen, wo hakt es vielleicht gerade. Auf diese etwa einseitige Rückmeldung baue ich dann meine nächste Mail auf.

mouseJetzt kommt’s:
Zur Feier des 2. Praxis-Geburtstags verlose ich ein kostenloses einmonatiges Online-Coaching unter allen, die diesen Beitrag kommentieren. Warum solltet gerade ihr das Online-Coaching gewinnen? Teile diesen Post gerne auch mit deinen Freunden!

2 Gedanken zu „Kommentieren und gewinnen!

  1. Guten Abend
    Ich (Schweizerin)lebe und arbeite seit über 10 Jahre zusammen mit meinem Mann in MV als Missionare. Meine große Frage an Gott: wie geht es mit uns und unserer Arbeit weiter?
    Wäre toll, wenn ich das Coaching gewinnen würde! Danke und freundliche Grüße
    Ina

    Kommentiere
  2. Dies Kommentar zu schreiben kostet mich Überwindung. Seit Jahren habe ich meine Bedürfnisse und Ressourcen komplett aus dem Blick verloren, und genau das soll sich ändern, damit das Leben für mich wieder „genießbar“ wird. Ein Lernprozess, der mich aus meinem Schneckenhaus führt wird nur mithilfe eines „Außenstehenden“ gelingen. DiesE Worte sind mein allererster Schritt.

    Kommentiere

Schreibe eine Antwort

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> 

Erforderlich