Ich durfte mal wieder ein Buch lesen und meine Meinung dazu kundtun. 🙂 Dieses Mal war das das Buch “Der Bullerbü-Komplex” von Lars Mandelkow. Spannendes Thema: das Aufeinanderprallen von Idealvorstellungen und Realität. Wie gehe ich damit um? Ist das Ideal eigentlich realistisch lebbar oder nur eine Illusion? Das alles exemplarisch festgemacht an Astrid Lindgrens Bullerbü-Büchern. Denn mal ehrlich: Wer sehnt sich nicht ab und zu nach der heilen Welt von Bullerbü? Aber lest selbst … 😉

Vorgestellt: Lars Mandelkow – Der Bullerbü-Komplex
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Kommentare sind geschlossen.