Vor ein paar Wochen durfte ich Susanne Mockler interviewen. Es ging dabei um die Besonderheiten von Mutter-Tochter-Beziehungen. Danke an das MIDNO-Magazin, dass ich für euch mal wieder aktiv werden durfte – es hat echt Spaß gemacht!
Wer wissen möchte, was Mutter-Tochter-Beziehungen so spannend und oft auch spannungsreich machen, der klicke einfach auf den Link. Viel Spaß beim Lesen!

„Mütter und Töchter sollten einander freigeben“
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Interview mit Susanne Mockler

Kommentare sind geschlossen.